Anmeldung
Neuigkeiten
Willkommen - Welcome
22. Dezember 2011 - 14:27:22
Ahnenlisten: Ahnenliste Schäfer

Die bearbeitete Ahnenliste befindet sich im Original im persönlichen
Besitz von Ingolf Schäfer.
Die Ahnenliste umfasst im Zeitraum vom 17. Jh. bis heute derzeitig 357 Personen.
Diese stammen aus der Region des Vogtlandes und ehemaliger Ämter Sachsens.
Einige Ahnenlinien reichen bis nach Böhmen und Schlesien.

Die Ahnenliste ist von Ingolf Schäfer, is [at] webgenealogie [dot] de,
erarbeitet. Weitere Informationen und Quellen zur Familienforschung Schäfer finden sich beim Verfasser. Quellbelege können beim Ersteller angefordert werden.

Ein Zugang zur Ahnenliste wird Familienmitgliedern und Familienforschern gewährt, die über Ahnengemeinschaften verfügen oder zum weiteren Ausbau der Ahnenliste beitragen.
Ergänzungen und Korrekturen, vorwiegend anhand vorhandener Kirchenbucheintragungen sind erwünscht. Setzen Sie sich hierzu bitte mit dem
Team in Verbindung, team [at] webgenealogie [dot] de.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
List of ancestors: Ancestors of the Schäfer family

The original document is in private ownership of Ingolf Schäfer.

This list of ancestors contains 357 individuals, and is spanning the period from 17th century to date. The ancestors originated from Vogtland and from former Saxon districts. Some lines reach to Bohemia and Silesia.

The list of ancestors was compiled by Ingolf Schäfer, is [at] webgenealogie [dot] de . Further information and sources for the Schäfer family research can be obtained from the author.

Access to the list is granted to family members and to researchers who have ancestral coherence, or who can contribute to this list. Additions and corrections are welcome, preferably from church records.

Please, contact the team of this website: team [at] webgenealogie [dot] de.
Wer ist online
4 angemeldete Benutzer
Statistiken
Ahnenlisten: Ahnenliste Schäfer
Dieser Stammbaum wurde am 21. Dezember 2011 zuletzt aktualisiert.
Personen
männliche
172
48,2 %
weibliche
185
51,8 %
Anzahl Nachnamen
Familien
Quellen
Medienobjekte
Archive
Anzahl Ereignisse
490
Anzahl Benutzer
4.343
Letztes Geburtsdatum
2000
Details sind vertraulich und dürfen deshalb nicht gezeigt werden.
Letztes Sterbedatum
2010
Details sind vertraulich und dürfen deshalb nicht gezeigt werden.
Durchschnittsalter beim Tod
63
männliche: 63   weibliche: 63
Durchschnittsanzahl von Kindern pro Familie
1,78

Häufigste Nachnamen

..., Bastam, Bauer, Beckert (Beekert?), Behr, Behr (Beer), Biedermann, Bramse (Braune), Braune, Ditas, Donhof, Englin (Engl), Faber, Fiedler, Fischer, Frank, Frenzel, Freund, Fröbel, Funke, Gallaschok, Gaudneck (Gautneck ; Gautnik), Gautnick, Gebauer, Geißler, Geißler (Geiszler), Gerth, Giesemann, Glauch, Goldhardt, Griesbach, Guder, Hadam, Hantusch, Hartmann, Heintze, Heintzner, Heinzner, Heinzner (Heintzner), Herrmann, Hoffmann, Horn(In), Ihme, Janetzki, Jasch, Jorek, Kaaden, Kaaden (Kaden), Kausch, Keller, Klesse, Kletzke, Kohlschitter (Kohlschütter), Kohlschütter, Koppatsch, König, Kraeuter, Krause, Kriedel, Kropka, Kroschel, Küchler, Leiteritz, Levi, Lewik, Lotz, Malinowski, Naumann, Novak, Novak (Nowack), Nowa(C)K(H), Nowack, Nowak, Nowak (Novack), Nowak (Novak), Petzold, Piechaczek, Piechazek, Poser, Poser (Des Obern Bei Der Schmiede), Radam, Reichardt, Reit, Richter, Rind, Rosenkranz, Röhler, Rudolf, Rudolph, Schäfer, Schlegel, Schleicher, Schröter, Schultz, Schulz, Schulze, Schurig, Seidemann, Smetan(In) ?, Strümpe, Tandler, Thomas, Tischler, Trommer, Walter, Wanie, Weisgram, Wideman, Wideman(In), Wiesner, Winkler, Zimmermann

Ortsliste

* Evtl Seite 68 In N • 1661 - 1712 • 91/1 • Demäice, 5 Uhr Nachmittags, ?, ? / Schlesien, ? Berlin ?, ? Ringenhain ?, ? Schlesien ?, ? Strahl ?, ? Wilthen ?, ? Zinnwald ?, Altenberg, Arnsdorf / Kreis Strehlen / Nieder-Schlesien, Auma, Bad Elster / Vogtland, Bad Pyrmont, Bautzen, Bei Löbau / Sachsen, Berlin, Berlin / Deutschland, Berlin Charlottenburg, Berlin-Kreuzberg, Berlin-Reinickendorf, Bez. Bilin, Bez. Dux, Bez. Teplitz, Bezirk Teplitz, Binz / Rügen, Bischofswerda, Blumenthal / Schlesien, Burkersdorf, Charvatce, Chozov(?), Chožov, Chraberce, Chrámce, Cosel / Schlesien, Crimla, Dienstedt, Dresden / Sachsen, Dresden Und Wilthen / Sachsen, Düsseldorf, Düsseldorf / Nrw / Deutschland, Eingepfarrt Nach Niklasberg, Esslingen, Falkensee Bei Potsdam, Gefallen, Gefallen Im Ii.Wk, Georgenfeld, Gera, Gera (Verbrannt), Gera ?, Großröhrsdorf, Hermsdorf Bei Dresden, Hersfeld, Heydebrek / Kreis Kosel / Oberschlesien, Hinter-Zinnwald, Hinter-Zinnwald Nr. 70, Hinterzinnwald, Hinterzinnwald Nr. 203, Hnojnice, Hrobschitz (Hrobcice), Hundhaupten, Hundhaupten ?, Hüttengrund Nr. 2 (Grundmühlen / Kreis Teplitz-Schönau ?), Jablonec, Jeschkittel / Nieder-Schlesien, Kalkau / Ober-Schlesien, Kalkau / Oberschlesien, Kalkofen, Kalkofen ? Oder Niklasberg, Kalkofen Nr. 135, Kalkofen? Oder Niklasberg, Klostergrab, Klostergrab Nr. 16, Klostergrab Nr. 72 / Kreis Dux, Klostergrab Nr. 77 / Bezirk Dux, Kosten / Kreis Teplitz-Schönau, Kozly, Kressbronn / Bodensee, Kressbronn / Bodensee (Als Kind Vom Lkw Erfasst), Königsbrück / Sachsen, Kühschmalz / Schlesien, Langenwolmsdorf / Sachsen, Lantz (Lanz C. Lomnice) ?, Libschhauser Herrschaft, Liebau / Ober-Schlesien, Lohnau / Kreis Kosel / Ober-Schlesien, Lohnau / Ober-Schlesien, Ludwigsdorf / Schlesien, Lushitz, Luzice (Luschitz), Malsch Bei Ettlingen (Baden-Württemberg), Markersdorf, Markersdorf ?, Mieroscholwitz (Mirosovice), Mukow (Mukov), Mukow Nr. 49, Neiße / Schlesien, Neukirch / Lausitz, Neukirch /Lausitz, Neumaltitz / Sachsen (Auf Dem Grund Der Bautzener Talsperre), Niederau / Sachsen, Niklasberg(?), Oberschlesien, Ottendorf-Okrilla, Ottendorf-Okrilla / Sachsen, Pfarrkirche Zinnwald, Pirna, Potsdam, Potsdam Babelsberg, Prohn, Prohn Nr. 23, Prohn Nr. 38, Rasitz, Rasitz Nr. 13, Rasitz Nr. 16, Raslitz, Ringenhain, Ringenhain / Lausitz (Sachsen), Robschitz (Hrobcice), Rudolstadt, Rudolstadt (Fürstentum Schwarzburg), Sackenhoym / Kreis Kosel / Ober-Schlesien, Sakrau / Kreis Kosel / Ober-Schlesien, Schönheide / Schlesien, Seifersdorf, Seifersdorf / Thüringen, Seifersdorf / Thüringen ?, Seifersdorf ?, Seifersdorf Nr 10 / Thüringen, Seifersdorf Nr. 10, Seit Sept.1944 In Russland Vermisst, Siehe Gedenktafel In Der Wiedenkirche Weida, Steinigtwolmsdorf / Sachsen (Lausitz), Taufschein Vom Pfarramt Niklasberg, Teynitze (Teinitz), Todes-/Vermisstendatum In Belgien, Urnengrab Namenlos Friedhof Weida, Weida, Weida / Thüringen, Weida / Thüringen (Verbrannt=Urnengrab), Weihsstein / Ober-Schlesien, Weixdorf Bei Dresden / Sachsen, Weißkollm / Sachsen (Bei Bautzen), Wilthen / Sachsen, Zehdenick, Zehdenik, Zinnwald, unbekannt