Anmeldung
Neuigkeiten
Willkommen - Welcome
18. Dezember 2009 - 15:26:59
Steuerlisten: Aus dem Amt Grünhain im 16. Jahrhundert - Personenverzeichnisse

Hier sind verschiedene Steuerlisten unter dem Titel: "Aus dem Amt Grünhain im 16. Jahrhundert - Personenverzeichnisse" zusammengefasst.
Diese Steuerlisten wurden vom Genealogen Ernst Költzsch zusammengestellt in Wilkau-Haßlau, Februar 1964. Eine Veröffentlichungsgenehmigung erfolgte freundlicherweise durch dessen Sohn, Herrn Prof. Dr. Költzsch.
Die Transkription befindet sich in der Ratsschulbibliothek Zwickau, eine Kopie im Archiv der AMF e. V.
Folgende Anmerkungen wurden durch den Transkripenten, Ernst Költzsch, gemacht.
"Diese Zusammenstellung wurde nach den Originalen aus LHA Weimar vorgenommen. Da in einigen Orten der Klosterbesitz sich nur auf einzelne Güter erstreckte, sind nicht in jedem Falle sämtliche Zensiten einer Siedlung erfasst. Das ist bei der Verwendung der Verzeichnisse zu berücksichtigen.
Teil 1: Tranksteuerregister Stift und Amt Grünhain 16. Jahrhundert. Einzellisten aus dem Zeitraum 1514-1534.
Teil 2: Die Mannschaft im Amt Grünhain 1533. ... Die Personen, die außer in der Mannschaftsliste auch in dem Auszug genannt werden, wurden ... gekennzeichnet.
Hier sind auch einige Orte des Amtes Schlettau mit aufgeführt.
Teil 3: Rechnungen des Klosters Grünhain. Diese Klosterrechnungen enthalten nur ganz wenige Namensangaben und zwar nur in Reg Bb 3664 1537.
Teil 4: Die Türkensteuer 1542. Leider enthält diese Liste nur die geldliche Einnahme zu dieser Steuer getrennt nach den einzelnen Ortschaften. Jegliche Personennamen fehlen.
Nur für einige Orte des Teilgebietes Schlettau sind die Namenslisten beigeheftet. Die Ziffern geben den zu versteuernden Wert an. fl.
Nachbemerkung: Für jede Forschung im Amt Grünhain ist das Buch zu empfehlen: Dr. Lothar Enderlein, Kloster Grünhain im Westerzgebirge, Glückauf-Verlag, Schwarzenberg 1934."

Die Liste enthält die zinspflichtigen Personen der Ämter Grünhain und Schlettau. In der Transkription sind die jeweiligen Lasten teilweise genannt. Es handelt sich größtenteils um Personenaufstellungen. Berücksichtigt sind die Steuerlisten der Jahre 1514-1542. Es können 1.390 Regesten gezählt werden.

Rückfragen können an das Team unter team [at] webgenealogie [dot] de
gerichtet werden.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Tax Records: From the Grünhain District, 16th century - Indexes of
Persons

Several tax records under the title "From the Grünhain District, 16th
century - Index of Persons" are combined here. They were compiled by the
genealogist Ernst Költzsch in Wilkau-Haßlau in February 1964. Publishing
was permitted courtesy of his son, Prof. Dr. Költzsch. The transcript is
in the library Ratsschulbibliothek Zwickau, a copy in the archive of the
AMF e.V. The following notes have been added by the transcriber Ernst
Költzsch: "This compilation was made from the original documents in the
LHA Weimar. In some areas the conventual property did not comprise all
estates, therefore it may be that not in all cases all the persons
liable for tax were listed. This needs to be considered when using the
index.
Part 1: Beverage tax records for diocese and district Grünhain 16th
century. Single records for 1514-1534.
Teil 2: The workmanship in the Grünhain district 1533. ... Persons
mentioned in the workmanships' list as well as in the abstract are
marked ... . Some towns of the Schlettau district are also mentioned
here.
Part 3: Invoices of Grünhain Abbey. These invoices contain very few
surnames and only in Reg Bb 3664 1537.
Part 4: Turk taxes 1542. Unfortunately, this list contains the amounts
of tax collected only, referring to the towns and villages. There are no
surnames. Only for some places of the Schlettau district the indexes of
surnames were attached. The numbers indicate the taxable values (in
fl.).
N.B.: For any research in the Grünhain district the use of the book by
Dr. Lothar Enderlein, 'Kloster Grünhain im Westerzgebirge', publisher:
Glückauf-Verlag Schwarzenberg, 1934, is warmly recommended."

These records contain the persons liable for tax in the districts of
Grünhain and Schlettau. In the transcript the amounts of tax are partly
given, but mainly there are surname indexes. Transcribed are the tax
records for the years 1514-1542. There are 1,390 regesta.

Plese send inquiries to the team to: team[at]webgenealogie.de.
Wer ist online
1 angemeldeter Benutzer
Diashow
Dieser Stammbaum besitzt keine darzustellenden Bilder.
Statistiken
Steuerlisten: Personenverzeichnisse Amt Grünhain 1514-1542
Dieser Stammbaum wurde am 1. Mai 8 zuletzt aktualisiert.
Personen
männliche
1.342
96,5 %
weibliche
48
3,5 %
Anzahl Nachnamen
Familien
Quellen
Medienobjekte
Archive
Anzahl Ereignisse
1.369
Anzahl Benutzer
4.347
Frühestes Geburtsjahr
Letztes Geburtsdatum
Frühestes Sterbejahr
Letztes Sterbedatum
Person, die am längsten lebte
Durchschnittsalter beim Tod
0
männliche: 0   weibliche: 0
Familie mit den meisten Kindern
Durchschnittsanzahl von Kindern pro Familie
0

Häufigste Nachnamen

Acker, am Ende, Anger, Arnold, Arnolt, Arnoltin, Auerbach, Augstel, Augsten, Augustin, Bachmichel, Bader, Baier, Balthasar, Bamberger, Bapst, Barbara, Bartel, Barth, Bauch, Bauer, Baumann, Becher, Becht, Beck, Becke, Becker, Beckin, Behaim, Behem, Beichold, Belchschmidt, Benedix, Bennickel, Berat, Berger, Bergerin, Bernhard, Bernner, Bertel, Beschel, Besler, Betzolt, Beuder, Beuderlin, Beuther, Beuttner, Beyer, Bezelt, Binder, Bitterlen, Blaner, Blechschmidt, Bock, Bockel, Boner, Bonitz, Bottiger, Bötticher, Breidtfeld, Breitdfeldt, Breitfeld, Brendel, Bretschneider, Bronner, Broßner, Brunner, Bruscher, Brüderlein, Burckhart, Burkhardt, Burkhart, Busch, Butner, Casch, Chauherr, Claus, Clausin, Clein, Conradt, Contz, Contzmann, Creiner, Cuntzmann, Decker, Deckerin, Deckher, Derrer, Deubner, Deubnerin, Deuffel, Dick, Dickl, Diettel, Dipener, Dirolf, Dittel, Ditterich, Dittrich, Dobel, Doblich, Doblin, Domel, Donat, Donatin, Doppelt, Dorffel, Doyemel, Drechsel, Drechsler, Drexel, Dromer, Ebert, Ebhart, Eckhart, Eichler, Einenkel, Eisenkolb, Elterlein, Enderle, Enderlein, Endresen, Endßmann, Engel, Engelhard, Engelhardt, Engelhart, Engelmann, Erb…, Erhard, Erler, Fab, Fayß, Febisch, Feiler, Feller, Fellt, Feustel, Fichtener, Ficker, Fidlerin, Fiedlerin, Findteissen, Fischer, Fleischer, Fleischerin, Fleischjer, Fleyscher, Fleyscherin, Florer, Folckel, Franckh, Frank, Frentzel, Friedel, Fueger, Fuger, Fugner, Funck, Funk, Gabriel, Geier, Geierin, Geiler, Geler, Georg, Gerbert, Gerhart, Gesner, Geßner, Gets, Geyer, Geyler, Glaberts, Gluer, Goldner, Goldthan, Golthan, Gopferdt, Goppfert, Gottel, Göbel, Göpfertt, Göpner, Görner, Götz, Grabner, Grasknecht, Graubin, Graubner, Graul, Graupner, Grebner, Greifenschne, Greiffel, Greiffemsohne, Greiffenschne, Gresler, Griller, Grobner, Grommet, Groner, Groschopf, Groß, Gruner, Grus, Gulde, Günther, Haberlandt, Hain, Hammerin, Hann, Hans, Hanutzen, Harnisch, Harrer, Hart, Hartisch, Hartmmann, Hasser, Haße, Haupt, Hawen, Hawerin, Hecker, Hefft, Heidel, Heilwagen, Hein, Heinpul, Heinsbacher, Heintz, Heintze, Heinz, Heller, Henneberger, Hennick, Henning, Hermann, Hermersdorf, Herolt, Hertel, Hertell, Hertzer, Heß, Heuer, Heuis, Heylwagen, Heyntze, Hiemann, Hiller, Hilligk, Hoberger, Hoburg, Hoechster, Hoffmann, Hofmann, Hold, Hormersdorfer, Hower, Hubergerin, Hubiger, Hubigern, Hubner, Hütter, Ilg, Illing, Irmisch, Jahn, Jeger, Jhan, Jobel, Jobfahrt, Jugel, Junckhans, Junger, Jungkhans, Kamp, Kampf, Kastner, Katzmann, Kaufmann, Kechel, Kegler, Keil, Keler, Keller, Kellner, Kelner, Kempf, Kempff, Kestner, Keußig, Kilian, Kilianin, Kindel, Klein, Klitz, Kneufel, Knotterin, Koch, Koeler, Koesch, Koitter, Komer, Korbin, Kottig, Köhler, Köler, Kraft, Kramer, Kraupner, Krauß, Krebis, Krebs, Kretzschmar, Kretzschmer, Kreusel, Kreußel, Kreußmann, Kuchler, Kuntzel, Lang, Lange, Langer, Lannger, Laukisch, Lautterbach, Lässig, Lebe, Leidner, Leier, Leiffe, Lenkersdorff, Lenkersdorffer, Lenkersdörfer, Lenkesdorffer, Leppisch, Lererin, Letzelt, Leuckersdorff, Liber, Lieb, Lieber, Lieblin, Lindner, Linhart, Linter, Loblich, Lochmannin, Lodwigk, Loß, Löffler, Lötzsch, Ludwigk, Mahn, Mainer, Man, Mann, Marcus, Matz, Meder, Mehlfurter, Meichsner, Meier, Meiner, Meister, Meißner, Meltzer, Mennel, Mentzer, Merckel, Merkel, Merten, Mertin, Mertten, Metzel, Meuer, Meuerin, Meurer, Meußel, Meußzagel, Meyer, Meynner, Michel, Michelhansen, Mittelbach, Mobel, Moder, Mohm, Mollerin, Motl, Möller, Mulenderle, Mulh, Mulhansen, Muller, Mullersurban, Mullner, Muttel, Mül, Müling, Müllerin, Müllich, N. N., Naumann, Nestler, Netzel, Neubauer, Neuber, Neumann, Neupawr, Newber, Nexer, Niebel, Niebell, Nobis, Nobiß, Notz, Notzel, Oeser, Oesterreicher, Oswald, Oswalt, Oßer, Oßwald, Ott, Otto, Öser, Österreicher, Pab, Paltzer, Parttel, Pawr, Peck, Peichelt, Peler, Pentzig, Penzig, Percholt, Perner, Peschel, Peschell, Pesler, Pettner, Petzelt, Petzold, Petzolt, Peuder, Peudner, Peuschel, Peyer, Peyrin, Pfab, Pfabe, Pfaff, Pflug, Pickenhahn, Pinter, Pirckenhan, Pitterle, Pitterlein, Platz, Pluck, Poch, Polerin, Polmer, Poltzin, Ponitz, Ponniger, Ponnitz, Pottiger, Pottigerin, Pörner, Prager, Preyschlag, Puchner, Pultzs, Pulz, Purckhardt, Puschel, Puschmann, Putner, Puttner, Pütterle, Rabenstein, Ram, Ran, Raspenhawe, Rauhe, Raw, Rebentisch, Rechenberger, Reichardt, Reinelt, Reinmann, Reinolt, Reinwart, Reisigk, Reissmann, Reitter, Reuße, Reutler, Reutter, Reynolt, Richter, Richterin, Risch, Rockell, Roder, Rodt, Rolig, Roner, Roscher, Roscherin, Rosenkrantz, Rost, Roßler, Rott, Röingk, Rudel, Rudelt, Ruffel, Rurmann, Rusch, Salomon, Saltzberger, Sandtmann, Saymon, Schaffer, Schaubs, Scheibner, Schell, Schemel, Schenckel, Scherff, Scherffin, Scherler, Scherter, Schettler, Schick, Schindler, Schindtler, Schlegel, Schlepper, Schlesigweymer, Schlesingerin, Schleskalp, Schlipper, Schlopper, Schmeltzer, Schmid, Schmidel, Schmidin, Schmidt, Schmidtin, Schmiedel, Schneider, Schneittelbach, Schneltzer, Schneyder, Schobett, Scholl, Scholle, Schonheintz, Schott, Schramm, Schreiber, Schreier, Schreiterin, Schreitter, Schreyber, Schreyer, Schreyvogel, Schubart, Schubarth, Schubert, Schueber, Schuebert, Schuhanß, Schuler, Schulteis, Schultes, Schultheß, Schurer, Schurrer, Schurtzkittel, Schuster, Schusters, Schuwart, Schwarz, Schwipper, Seidel, Seidell, Seltzberger, Seltzner, Seydel, Siber, Sibner, Siebenbrenner, Sieber, Sigel, Simon, Sockel, Soltzner, Sonntag, Sörkel, Specht, Speck, Spieß, Spindler, Spitzeltin, Sporbin, Stahel, Stang, Stange, Stark, Steiner, Steltzerin, Steltzner, Stelzner, Steubsfeder, Steyner, Stockel, Storpeutell, Stortzel, Stuler, Stulerin, Stuller, Sturbeutel, Sturmbeutel, Sturtz, Stutzel, Sues, Süß, Teichert, Teycher, Thiel, Thierfelder, Tippel, Tirfelder, Tischer, Titz, Todterweiß, Toppelt, Treger, Triebel, Trinckauß, Trinkaus, Troger, Trumkel, Trusler, Trübenbach, Tzapff, Tzimmermann, Uhlmann, Ulich, Ulize, Ulmann, Ulrich, Viehweg, Viertel, Vischer, Vogel, Vogelhaupt, Vogtlin, Vohdiesch, Vohdisch, Vohedisch, Voigt, Volckel, Voß, Votisch, Voytel, Voythel, Wagner, Wallmer, Walther, Waltmann, Wanner, Wayner, Weber, Weidener, Weider, Weidner, Weigel, Weinolt, Weisse, Weiß, Weißflath, Weißhaupt, Wendkamp, Wener, Wenigel, Wermann, Werner, Wetstein, Wetzel, Wetzstein, Weygel, Weyrin, Weyse, Weyß, Weytermann, Widmann, Wild, Wilde, Wildin, Wildner, Wildnerin, Wildt, Wintermann, Woldner, Wolff, Wunckel, Wunderlich, Wüst, Wylde, Zain, Zeller, Zeuller, Zeuner, Zimmermann, Zinck, Zubiger, Zuck